November 6, 2018

Einfach Da

Ich hab’s dir nie gesagt, wie sehr ich es mag
wenn du mich noch ein Stück begleitest
Verspielt und verträumt und verwunschen
lenkst du deine Bahn entlang der Gleise

Doch ist hier wirklich alles Gold was glänzt
kann es denn nicht sein,
dass auch du dich mal verrennst?

Nein, du bist einfach da und bleibst.
Du lächelst und du schweigst
ob ich komme oder gehe
Du regst dich niemals auf
vertraust auf deinen Lauf
ob ich komme oder geh
manchmal tut mir beides weh

Ich hab’s Dir nie erzählt, wie mir deine Eleganz
immer wieder unter die Haut geht
Zwischen hohen Felsen begraben
dein Bett tiefer Grund
hör dich sagen komm bald wieder
und bleib gesund
Bleib gesund

Du bist einfach da und bleibst.
Du lächelst und du schweigst
ob ich komme oder gehe
Du regst dich niemals auf
vertraust auf deinen Lauf
ob ich komme oder geh
manchmal tut mir beides weh

Du bist einfach da und bleibst.
Du lächelst und du schweigst
ob ich komme oder gehe
Du regst dich niemals auf
vertraust auf deinen Lauf
ob ich komme oder geh
Rhein was bist du schön!

(lyrics / music: Julia Oschewsky)